Rückblick: Offene Fürther Stadtmeisterschaft Sportklettern am 12.11.2022

Von der Kleinen Zinne zur Fürther Stadtmeisterschaft 

 

Am Samstag, den 12. November 2022, veranstalteten wir nach zwei Jahren Zwangspause in der Kletterhalle Climbing Factory zum bereits 21. Mal die Offenen Fürther Stadtmeisterschaften im Sportklettern. Dabei traten Kletterer und Kletterinnen aus der gesamten Region in insgesamt sechs Altersklassen gegeneinander an. Ziel war es, je nach Alter jeweils fünf oder sechs Routen an der 17 Meter hohen Kletterwand in Nürnberg erfolgreich - das bedeutet in einem Versuch, ohne Pause und ohne einen andersfarbigen Griff oder Tritt zu benutzen - durchzuklettern. Je schwieriger die jeweilige Kletterroute nach der sogenannten UIAA-Skala bewertet ist, desto mehr Punkte konnten bei einem erfolgreichen Kletterversuch gesammelt werden. 

Im Kampf um den Titel des Stadtmeisters kam es zu einem Zweikampf zwischen Klaus Schehl und Stefan Schmechtig. Die beiden Kletterer aus der DAV-Sektion Erlangen sind abseits der Stadtmeisterschaft als Kletterpartner hauptsächlich in der Fränkischen Schweiz und auch im alpinen Gelände unterwegs. Im Sommer dieses Jahres konnten die beiden die berühmte Kletteroute “Perlen vor die Säue” an der Kleinen Zinne in den Dolomiten erfolgreich durchsteigen. Die etwa 300 Meter lange und aus insgesamt neun Seillängen im siebten und achten Schwierigkeitsgrad wurde im Jahre 1996 von dem weltberühmten Kletterer Stefan Glowacz und der fränkischen Kletterlegende Kurt Albert erstbegangen. Am Samstag absolvierten Klaus und Stefan durchgehend Routen im achten und neunten Schwierigkeitsgrad. Bei einem Versuch konnte Stefan Schmechtig allerdings einen der letzten Griffe nicht halten und erhielt daher einmal null Punkte und wurde im Gesamtergebnis Dritter. 

Der Titel ging daher mit einer Gesamtpunktzahl von 480 Punkten an Klaus Schehl vor Benjamin Kursawa von der DAV-Sektion Fürth mit einem Rückstand von nur 16 Punkten auf den Sieger. 

Den Titel der Stadtmeisterin konnte sich mit 358 Punkten Gabriele Andres sichern. 

 

Bereits am Vormittag waren die “jungen Wilden”, das heißt die Altersklassen von 8 bis 14 Jahren an der Wand unterwegs. Diese kletterten nach dem gleichen Punktesystem wie die Erwachsenen, allerdings mit dem Unterschied, dass bei ihnen jeweils eine Route weniger in die Wertung einging. So konnte eine mögliche große Enttäuschung nach einem Fehlversuch vorgebeugt werden. Bei den Kindern wurde leider sichtbar, dass die letzten zweieinhalb Jahre offenbar einige Kinder- und Jugendgruppen - sei es an Schulen oder Vereinen - sehr zu schaffen gemacht hat. Größter Vertreter bei den Kindern war die Trainingsgruppe der 8–12-Jährigen der DAV Sektion Erlangen, die regelmäßig, zielgerichtet und spielerisch die Kinder auf Wettkämpfe vorbereitet. 

 

Einen Erfolg konnten wir in der Altersklasse 11 bis 14 Jahre mit dem Sieg von Lian Richter feiern, der im Sommer dieses Jahres auch bereits auf den Gipfeln von Zugspitze, Watzmann und des Großglockners stand. 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Stadt Fürth, der Climbing Factory, der Bergwacht Fürth, allen Helfern und Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung bedanken. 

 

Johannes Plonka 

Ergebnisse: Gesamt

Platz

Punkte

Name

Vorname

Verein

Jahrgang

1

480

Schehl

Klaus

DAV Erlangen

1967

2

464

Kursawe

Benjamin

DAV Fürth

1994

3

404

Schmechtig

Stefan

DAV Erlangen

1969

4

376

Dannhauser

Stefan

DAV Mittelfranken

1968

5

363

Schminder

Detlev

DAV Forchheim

1971

6

358

Andres

Gabriele

DAV Erlangen

1965

7

351

Bittorf

Aurelia

DAV Erlangen

2010

8

348

Frank

Thomas

DAV Nürnberg

1979

9

343

Wohlgemuth

Simon

SCN Nürnberg

2004

10

335

Babel

Clara

 

2006

10

335

Geier

Diana

DAV Erlangen

1980

12

332

Karrasch

Paula

DAV Erlangen

2010

13

325

Ruff

Jörg

DAV Fürth

1967

13

325

Hornung

Carla

 

2003

15

310

Oehlert

Anja

DAV Fürth

1972

16

285

Wissinger

Louisa

DAV Erlangen

2008

17

275

Kümmerl

Lothar

DAV Fürth

1964

17

275

Kaaf

Anna

Bergwacht Fürth

1993

17

275

Polz

Julia

DAV Erlangen

1976

20

270

Raatz

Joel

DAV Fürth

1987

21

264

Gründler

Tobias

DAV Erlangen

2013

22

259

Arbter

Dieter

 

1979

23

255

Ruff

Dorothee

DAV Fürth

1965

24

252

Martin

Kay

Bambule Kletterhalle

1983

25

250

Nowak

Pauline

DAV Erlangen

2011

26

245

Neumann

Letizia

SCN Nürnberg

2005

27

235

Ples

Jelena

 

1993

28

230

Hoffmann

Geli

DAV Fürth

1964

29

228

Joly

Arthur

DAV Erlangen

2012

29

228

Meyer

Markus

 

1975

31

225

Leopold

Julius

SCN Nürnberg

2003

32

215

Bittorf

Isabella

DAV Erlangen

2014

32

215

Birner

Christoph

 

1988

34

200

Pfundt

Florian

 

1988

35

195

Turnaus

Marina

 

2004

36

185

Kunstmann

Jochen

Bergwacht Fürth

1966

37

175

Bornschlegl

Kalle

DAV Erlangen

2012

37

175

Richter

Lian

DAV Fürth

2011

39

165

Miskin

Ivan

DAV Erlangen

2011

40

161

Karrasch

Philipp

DAV Erlangen

2013

41

150

Bierlinger

Daniel

Berwacht Fürth

1980

42

140

Trommer

Christoph

DAV Fürth

2012

43

97

Krieger

Judith

 

1991

44

81

Turnaus

Armin

 

2005


weitere Ergebnislsiten findest du hier.